Auf dieser Seite haben wir die Geschichte unseres Vereins mit wichtigen Meilensteinen seit Vereinsgründung am 25.09.2004 zusammengestellt. Darüber hinaus finden sich hier auch bemerkenswerte Höhepunkte unserer vielseitigen Aktivitäten.

  • Heute

    ...

  • November 2018

    Erstmals seit seiner Gründung vor 14 Jahren hat der Verein mehr als 180 Mitglieder, darunter mehr als 70 Kinder und Jugendliche.

  • Februar 2018

    Der Verein wird Mitglied im Verband Deutscher Sporttaucher (VDST)

  • Oktober 2017

    Der Atemluftbedarf des stark wachsenden Vereins und seiner Taucher ermöglicht es, einen neuen und leistungsfähigen Atemluftkompressor zum Füllen unserer Flaschen anzuschaffen.

  • Januar 2016

    Der Verein bezieht sein neues, zentral in Hückelhoven gelegenes Vereinsheim an der Husarenstraße.

  • November 2014

    10 Jahre nach Vereinsgründung feiert der Tauchverein sein 10-jähriges Bestehen.

  • April 2013

    Für seinen Einsatz im Sport und insbesondere in der Jugendarbeit des Tauchvereins erhält Matthias Ewen auf der Sportgala des Kreissportbundes Heinsberg den Ehrenamtspreis.

  • Juni 2012

    Beim Videowettbewerb der Kreissparkasse Heinsberg erreicht der Beitrag unserer Jugendgruppe den 3. Platz.

    zum Film

  • Juni 2008

    Neuer Vorsitzender des Vereins wird Matthias Ewen

  • 2008

    Der Verein pachtet den Baggersee Brachelen zur Ausübung des Tauchsports und hat damit einen eigenen Vereinssee.

  • Februar 2007

    Mit Umbenennung in Sporttauchverein Hückelhoven e.V. erhält der Verein seinen heutigen Namen.

  • 25. September 2004

    Der heutige Sporttauchverein Hückelhoven e.V. wird unter dem damaligen Namen 41er Taucher 04 e.V. in Wegberg gegründet. Vereinssitz ist von Beginn an Hückelhoven. Erster Vorsitzender wird Uwe Heldens aus Wegberg.

News

  • Dienstag, 15. Januar 2019

    Fahrlässigkeit hat Folgen

    In der Ausbildung zum DTSA Gold halten die Teilnehmer Referate zu tauchrelevanten Themen. Heute hat uns Rechtsanwalt Georg am Beispiel eines fiktiven Tauchunfalls mit Eintritt schwerwiegender Folgen für die sich daraus ergebenden Haftungsfragen sensibilisiert - auch darüber sollte man mal sprechen.

  • Sonntag, 13. Januar 2019

    Notfallkoffer und mehr

    Der Umgang mit den Hilfsmitteln aus dem Notfallkoffer und die Reanimation bei Herz-Kreislauf-Stillstand standen am zweiten Tag des Kurses Erste Hilfe und Tauchmedizin auf dem Programm. Dazu gehörte der Umgang mit Sauerstoffkoffer, Wenollsystem und Automatischem Defibrillator.